E-Skates Test-Vergleich [2020]: Hovershoes im Check

Elektrische Skates oder Hoverboard?

Seit ein paar Jahren sind Hoverboards ein Riesen-Hype. Schwebend wie im Film „Zurück in die Zukunft“ fortbewegen hat man sich lange nicht vorstellen können. Ein neuer Trend nach dem Hoverboard sind die E-Skates, Hovershoes oder auch Hover-Skates genannt. Das klingt wirklich außergewöhnlich, macht aber richtig Spaß! Wo liegen die Unterschiede zum Hoverboard und wie schwierig ist es mit den Skates zu fahren? Wir haben uns in diesem Test-Vergleich unterschiedliche Modelle angeschaut und zeigen dir worauf vor einem Kauf zu achten ist. Wenn die E-Skates dann noch genauso modern aussehen wie unser Favorit Segway-Ninebot Drift W1: umso besser!

Robway S1 Hovershoes 2in1

 


E-Mobility: Mehr zu diesem Thema

E-Bike

Elektroroller

E-Scooter

Hoverboard

Zum Inhaltsverzeichnis


Vergleichstabelle: E-Skates und Hovershoes

Segway-Ninebot Drift W1 Robway S1 Hovershoes 2in1 Smartway VX1 „NEXT“
Modell Segway-Ninebot Drift W1 Robway S1 Hovershoes 2in1 IOHawk NXT Skates
Smartway VX1 „NEXT“
Gewicht 2 x 3,5 kg 2 x 3,3 kg 2 x 3,3 kg k.A.
Antrieb 2 x 250 Watt 2 x 250 Watt 2 x 250 Watt 2 x 250 Watt
Geschwindigkeit 12 km/h 12 km/h 12 km/h 12 km/h
Reichweite 9 km 8 km 8 km 10 km
Ladezeit 3 h 2 h 2 – 3 h 2 h
Stange (Verb.)
Sonstiges
  • Bis 10 Grad Steigung
  • Silikonlippen zum Schutz
  • Gummierte Trittfläche
  • LED-Licht
  • Steigfähigkeit 15 Grad
  • Max. Belastbarkeit 100 kg
  • Max. Belastbarkeit 100 kg
  • 3,5 Zoll Reifen
  • Max. Zuladung 130 kg
  • Tragetasche

Zum Inhaltsverzeichnis


Kaufberatung: Was musst du vor dem Kauf von E-Skates beachten?

Antrieb, Geschwindigkeit, Akku & Reichweite

Die technische Basis ist bei allen E-Skates erst einmal recht ähnlich. Sie werden von zwei 250 Watt Motoren angetrieben und erreichen damit eine Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h. Eine Akkuladung sollte so für etwa 30 – 60 Minuten Fahrspaß reichen.

Self-Balance-Funktion

Alle drei E-Skates in diesem Modell haben eine gute Auto-Balance-Funktion. Diese ist wichtig, damit du es schaffst dich auf den Skates zu halten.

Besonders positiv stechen allerdings die Segway-Ninebot Drift W1 heraus. Diese haben sich innerhalb einem Bruchteil einer Sekunde selbst ausbalanciert. Die anderen Modelle brauchen dazu meist ein wenig länger.

Segway-Ninebot Drift W1
Segway-Ninebot Drift W1 für € 129,00* auf Amazon verfügbar* (Stand: 2. Juni 2020)

Zulassung

Im Gegensatz zu E-Scootern ist es E-Skates nicht erlaubt im öffentlichen Raum zu fahren. Weder auf dem Fuß- und Fahrradweg, noch auf der Straße. Unfälle oder Schäden können bisher auch nicht versichert werden und führen zu einem hohen persönlichen Risiko.

Robway S1 Hovershoes 2in1
Robway S1 Hovershoes 2in1 für € 171,00* auf Amazon verfügbar* (Stand: 2. Juni 2020)

Im privaten Bereich und im eigenen zu Hause können elektrische Skates zum Freizeitvergnügen genutzt werden. Der Fahrspaß ist riesig, auch wenn sie kein alternatives Transportmittel sind.

Zubehör

Vor allem für Anfänger bieten sich Hovershoes mit einer Verbindungsstange an. Das günstige Modell von Robway hat diese beispielsweise mit im Lieferumfang. Besonders am Anfang ist es angenehmer mit Verbindungsstange zu fahren, da man nur auf ein „Fahrzeug“ achten muss.

Neben der Verbindungsstange ist auch eine Transsporttasche sinnvoll, da du dir den Dreck der Rollen nicht in deinem Rucksack verteilst. Achte aber darauf, ob im Lieferumfang schon eine Tasche dabei ist.

Preis

Vor 2 – 3 Jahren waren die Preise für die innovativen Hovershoes noch deutlich höher. Inzwischen hat sich das Preisniveau bei 200 – 300 Euro eingependelt und liegt damit ungefähr auf Augenhöhe mit ganz normalen Hoverboards.

Segway-Ninebot Drift W1

Segway-Ninebot Drift W1

Robway S1

Robway S1 Hovershoes 2in1

Smartway VX1 „NEXT“

Smartway VX1 „NEXT“

Zum Inhaltsverzeichnis


Favorit und Empfehlung: Segway-Ninebot Drift W1

Natürlich kennen wir alle die etwas verstaubt wirkenden Segways aus der Vergangenheit, die Touristen lustig durch die Stadt tragen. Seit der Hersteller Segway allerdings von der chinesischen Firma Ninebot aufgekauft wurde versucht man sich ein ganz neues, junges und cooles Image zu verpassen.

Und um ehrlich zu sein schaffen sie es mit ihren sehr coolen E-Skates Drift W1. In diesem Vergleich sind die E-Skates von Segway die einzigen reinen E-Skates ohne eine Verbindungsstange.

Für uns sind sie durch ihre tolle und schnelle Balance-Funktion der Favorit. Nach dem anschalten brauchen sie nicht mal eine Sekunde, um sich selbst auszubalancieren. Der Akku reicht für etwa 45 Minuten, bevor wieder das Ladegerät ausgepackt werden muss.

Doch neben den technisch tollen Eigenschaften gibt es noch ganz andere unscheinbare Punkte, die zeigen, dass der Hersteller schon einiges an Erfahrung auf dem Gebiet hat.

Segway-Ninebot Drift W1

Zwei Gummilippen schützen beispielsweise die Kanten der Trittfläche, falls man nach vorne oder hinten kippt. Außerdem befinden sich hinten an den E-Skates zwei Gummibänder, um die jeweils 3,5 kg schweren Skates zu tragen.

Segway-Ninebot hat mit diesen E-Skates ein Produkt geschaffen, dass durch seinen Fun-Faktor überzeugt und für einiges an Fahrspaß sorgt.

Preis, Preisvergleich & Verfügbarkeit

Segway-Ninebot Drift W1*
Segway-Ninebot Drift W1
 Preis: € 129,00 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Segway-Ninebot Drift W1 im Test-Vergleich:

  • Die E-Skates werden mit 3,5 von 5 Sternen auf Amazon.de bewertet. (Stand: 03/2020)

Zum Inhaltsverzeichnis


Günstige Alternative: Robway S1 Hovershoes 2in1

Etwas günstiger als unser Favorit sind die Hovershoes S1 von Robway. Auch bei Hoverboards ist der Hersteller schon eine echte Größe. Mit dem 2in1-Hoverboard geht der Hersteller aber nun noch einen Schritt weiter.

Auch diese Hovershoes bieten alles was nötig ist: LED-Lichter, eine gute Self-Balancing-Funktion, zwei starke Motoren und eine Verbindungsstange, um aus den Hovershoes ein Hoverboard zu machen.

Die beiden jeweils 3,3 kg schweren Hovershoes machen großen Spaß und bieten eine viel höhere Fahrdynamik als ein Hoverboard.

Robway S1 Hovershoes 2in1

Preis, Preisvergleich & Verfügbarkeit

Robway S1 Hovershoes 2in1*
Robway S1 Hovershoes 2in1
 Preis: € 171,00 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Robway S1 Hovershoes 2in1 im Test-Vergleich:

  • 4,2 von 5 Sterne räumen die Hovershoes auf Amazon.de im Schnitt ab. (Stand: 03/2020)

Zum Inhaltsverzeichnis


Alternative zum Favoriten: IO Hawk NXT Skates

Du hast die Wahl: Selfe-Balance-Board oder doch Hoverskates? Das IO Hawk NXT ermöglicht dir einen schnellen Wechsel zwischen E-Skates und einem Hoverboard.

Durch die jahrelange Erfahrung von IO HAWK sind auch die NXT Hoverskates eine sehr spannende Freizeitbeschäftigung. In nur wenigen Minuten lässt sich das Fahren lernen und bringt dir Dynamik und Flexibilität auf 2 Rollen.

Mit den 3,5 Zoll Vollgummireifen bewegst du dich vor Allem auf flachen und glatten Oberflächen perfekt vorwärts. Die LED-Lichter eignen sich nicht nur als Eye-Catcher, sondern bringen auch ein wenig Licht auf die Straße, wenn du bei dämmrigen Licht fährst.

Wie auch bei den anderen Modellen lassen sich die E-Skates von IOHAWK platzsparend im Rucksack transportieren. Mit nur einem Knopfdruck sind sie dann allerdings auch einsatzbereit!

Preis, Preisvergleich & Verfügbarkeit

 

IO Hawk NXT Skates im Test-Vergleich:

  • Mit 3,3 von 5 Sternen werden die NXT Skates von IO Hawk auf Amazon.de bewertet. (Stand: 03/2020)

Zum Inhaltsverzeichnis


Hovershoes mit Verbindungsstange: Smartway VX1 „NEXT“

Als drittes im Vergleich haben wir uns die Smartway VX1 Hovershoes herausgesucht, da sie sich inzwischen auf dem Markt etabliert haben. Auch diese Hovershoes werden von jeweils einem 250 Watt Motor angetrieben. Der Antrieb bringt dich auf eine maximale Geschwindigkeit von 12 km/h und erreicht etwa eine Reichweite von 10 km.

Smartway VX1 „NEXT“

Da es für Anfänger gar nicht so einfach ist das erste mal auf Hovershoes zu stehen hat das Modell von Smartway eine Verbindungsstange im Lieferumfang. Beide Hovershoes lassen sich so zu einem Hoverboard verbinden.

Du musst so erst einmal nur mit einem Board klarkommen und hast nicht das Problem auf jeden Fuß einzeln zu achten. Wenn du dich an das Gefühl gewöhnt hast kannst du die Verbindungsstange entfernen und hast zwei einzelne Hovershoes.

Nach nur ein paar Minuten hat man ein Gefühl für die Hovershoes bekommen und kann ein ganz neues Fahrgefühl erleben. Schick, modern und stylisch – das sind die E-Skates von Smartway.

Preis, Preisvergleich & Verfügbarkeit

Smartway VX1 „NEXT“*
Smartway VX1 „NEXT“
Prime  Preis: € 179,00 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Smartway VX1 „NEXT“ im Test-Vergleich:

  • Kunden auf Amazon.de bewerten die E-Skates mit 3,8 von 5 Sternen. (Stand: 03/2020)

Zum Inhaltsverzeichnis


Wo darf ich mit E-Skates fahren?

Diese Frage beschäftigt sich mit dem Knackpunkt. Anders als E-Bikes oder E-Scooter gibt es für Hovershoes oder E-Skates noch keine gesetzliche Regelung. Sie dürfen nicht im Straßenverkehr gefahren werden. Außerdem dürfen sie durch ihre Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h nicht auf dem Fußweg oder Bürgersteig genutzt werden.

Das heißt letztendlich, dass sie im öffentlichen Bereich aktuell keine Rolle spielen. Im privaten Bereich und auf ausgewiesenen Flächen kannst du sie allerdings nach Lust und Laune nutzen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Welchen Untergrund brauche ich für meine E-Skates?

Mit nur 3,5 Zoll sind die Reifen der E-Skates aus unserem Vergleich sehr klein. Auf glattem Untergrund lässt es sich damit wunderbar fahren. Probleme bekommt man erst, wenn der Boden uneben ist. Auf Kopfsteinpflaster oder Schotter kann man es glatt vergessen.

Auch ein Bordstein wird zum unüberwindbaren Hindernis und zwingt dich zum absteigen. Auf glatten Flächen, Asphalt, Pakette, Beton oder ähnlichen, spielen E-Skates ihre Stärke aus.

Smartway VX1 „NEXT“
Smartway VX1 „NEXT“ für € 179,00* auf Amazon verfügbar* Prime (Stand: 2. Juni 2020)

Zum Inhaltsverzeichnis


Was muss ich für meine Sicherheit beachten?

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder können eine Menge Spaß mit E-Skates haben. Die Segway-Ninebot Drift W1 sind zum Beispiel für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Da einerseits natürlich der Spaß ganz groß geschrieben wird, sollte andererseits der Sicherheitsfaktor nicht vergessen werden.

Auch wenn man sich nicht im Straßenverkehr bewegt sind Knie- und Ellbogenschützer, sowie ein Helm durchaus ratsam. Dann kann der Spaß auch ohne Probleme weiter gehen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Wie fahre ich mit meinen E-Skates?

Segway-Ninebot Drift W1
Segway-Ninebot Drift W1 für € 129,00* auf Amazon verfügbar* (Stand: 2. Juni 2020)

Das Konzept bei E-Skates oder Hovershoes heißt Self-Balancing-Funktion. Genau wie bei einem Hoverboard balancieren sich die Skates nach dem einschalten selbst aus und bleiben dann auf der Stelle stehen.

Für dich heißt es danach mit beiden Füßen aufsteigen und ein Gefühl für die Steuerung bekommen. Durch reine Gewichtsverlagerung kannst du die Skates danach steuern.

Lehnst du dich leicht nach vorne bewegst du dich automatisch in diese Richtung. Lehnst du dich zurück wirst du wieder langsamer und stoppst, bzw. fängst an rückwärts zu fahren.

Zum Inhaltsverzeichnis


Fazit: Spaß ja, Alltagstauglich nicht unbedingt

Das ist mal was neues! E-Skates haben sich aus dem Hoverboard entwickelt und machen wirklich großen Spaß. Diese elektrischen Skates bieten einiges an Potential, um maximalen Fahrspaß zu bieten. Die technisch besten E-Skates kommen definitiv von Segway-Ninebot. Das Modell Drift W1 ist stylisch, modern und hat die beste Self-Balancing-Funktion.

Die beiden Alternativen von Robway und Smartway zeigen dabei hin und wieder kleine Schwächen. Wenn du allerdings auf der Suche nach einem 2in1-Hoverboard bist können diese 2 Alternativen durchaus interessant sein. Durch ihre Verbindungsstange lassen sie sich wie ein ganz normales Hoverboard fahren.

Letztendlich sind E-Skates oder auch Hovershoes genannt keine wirkliche Alternative für den Arbeitsweg oder den Nachmittag in der Stadt. Der Spaßfaktor ist allerdings riesig und perfekt für die Freizeit!

Segway-Ninebot Drift W1

Segway-Ninebot Drift W1

Robway S1

Robway S1 Hovershoes 2in1

Smartway VX1 „NEXT“

Smartway VX1 „NEXT“

 

Zum Inhaltsverzeichnis

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen