WLAN-Thermostate Test-Vergleich 2019: Die besten smarten Heizungsthermostate

Digitale und programmierbare Heizungsthermostate für mehr Wohnkomfort

Digitale Heizkörperthermostate lassen sich heute ohne Probleme per WLAN oder Bluetooth vernetzen. Der Markt bietet vom manuell programmierbaren Thermostat-Kopf bis hin zu smarten Heizlösungen eine große Auswahl. Doch welches Gerät passt am besten zu meinen Anforderungen und hilft effektiv die Heizkosten zu senken? Wir vergleichen die besten smarten Heizkörperthermostate und zeigen Vor- und Nachteile in unserem Test-Vergleich.

tado Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3 für Wohnungen mit Heizkörper-Thermostaten-intelligente Heizungssteuerung per Smartphone


Smarte Thermostate per App, Timer oder Anwesenheitserkennung steuern

Gegenüber eines mechanischen Thermostat liegen die Vorteile eines elektrischen Heizkörperthermostat auf der Hand – Mehr Komfort und reduzierte Heizkosten. Intelligente Thermostate überwachen die Heizleistung und steuern die Heizung automatisch. So erreicht der Bewohner das optimale Heizverhalten direkt auf seine Bedürfnisse angepasst.

Doch auf dem Markt findet man sehr viele unterschiedliche Produkte und man verliert schnell den Überblick. Wir versuchen wieder eine Struktur und Überblick zu schaffen.

Im Video vorgestellte Heizkörper-Thermostate

Zum Inhaltsverzeichnis


Thermostat mit Basisausstattung

Smarte Heizkörperthermostate lassen sich in drei Kategorien einteilen. Die günstigste Variante sind manuell programmierbare Thermostate, die direkt an der Heizung konfiguriert werden. Sie bieten meist nur die Basisfunktionen (Timer, Zeitschaltuhr, in Ausnahmen auch eine „Fenster-offen“-Funktion). Ein solches günstiges Basismodell ist beispielsweise das MAX! Heizkörperthermostat (für € 14,95* bei Amazon erhältlich!*).

Smartes Thermostat

Zur zweiten Kategorie zählen elektrische Thermostate, die sich mit einem Smart Home-System vernetzen lassen und über eine App oder ein zentrales Bedienelement gesteuert werden. Solche Systeme können bei vielen Herstellern noch mit weiteren Smart Home-Komponenten erweitert werden. Außerdem bieten die Produkte oft Schnittstellen zu gängigen Sprachsteuerungssystemen wie Siri von Apple, Alexa von Amazon oder auch Google Home. Ein beliebtes Apple HomeKit Heizkörper-Thermostat ist das Eve Thermo (für € 63,55* bei Amazon erhältlich!*).

Selbstlernendes Thermostat

tado Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3 für Wohnungen mit Heizkörper-Thermostaten-intelligente Heizungssteuerung per Smartphone

tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3ist für Preis nicht verfügbar* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Wer allerdings spontan agieren will und keine festen Heizpläne möchte findet mit intelligenten Heizsystemen Hilfe. Diese Hightech-Heizungsregler erkennen, ob die Bewohner im Haus sind oder das Haus verlassen haben. Verlässt der Bewohner das Hauseigene WLAN-Netzwerk oder entfernt sich aus einem bestimmten Radius, regelt die Heizung automatisch runter. Befindet man sich wieder auf dem Heimweg wird auch das automatisch erkannt und die Heizleistung steigt. So kommt man in sein angenehm geheiztes Heim ohne erst die Heizkörper anschmeißen zu müssen.

Durch solche intelligenten Systeme lassen sich Energiekosten deutlich einsparen. Vor allem unser Favorit, die smarte tado Heizkörper-Steuerung überzeugt auf voller Linie.

Vor einem Kauf sollte man sich daher im klaren sein welchen Funktionsumfang man sich für die smarte Heizungssteuerung wünscht und welche Schnittstellen möglicherweise schon zu Hause bestehen. Als nächstes schauen wir uns mögliche Funktionen der intelligenten Thermostate an.

Zum Inhaltsverzeichnis


Kaufberatung: Funktionen von Bluetooth-, WLAN- und Funkthermostaten

Arten

Es gibt drei Arten von intelligenten Thermostaten. Die einfachsten Modelle lassen sich manuell programmieren und bieten selten mehr als eine Timer-Funktion. Unser Favorit tado° ist einen smartes per Smartphone-App steuerbares Heizungsthermostat. Es ist keine zusätzliche Steuerungszentrale des Herstellers nötig. Außerdem gibt es noch systemgebundene Thermostate, die nicht ohne eine zusätzliche Steuerungszentrale des Herstellers funktionieren.

Heizfunktion

Günstige Modelle müssen meist von Hand programmiert werden und bieten nicht viel mehr als einen manuellen Heiz-Timer. In der mittleren Preiskategorie ist eine Steuerung per App oder Steuermodul an der Wand möglich. Ausgereifte smarte Systeme lassen sich nicht nur einstellen, sondern lernen auch das Nutzerverhalten kennen und entwickeln den Heizplan durch ihre intelligenten Algorithmen im Hintergrund weiter. Zudem bieten viele smarte Thermostate aller Preisklassen Heizpläne für den Urlaub oder zum Frostschutz im Winter.

Lernfunktion

Technisch hochwertige Smart-Home-Thermostate entwickeln die anfangs manuell getätigten Einstellungen weiter und passen sie dynamisch an das wirkliche Nutzerverhalten an. Solche Systeme lernen durch die Nutzung dazu und optimieren ihre Arbeit.

tado° 4260328611463 Heizkörper Starter Kit V3+ Smartes Thermostat, Weiß

tado° Heizkörper Starter Kit V3+ ist für € 98,95* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Anwesenheitserkennung

Modelle mit dieser Funktion erkennen durch Geofencing oder Bewegungssensoren, ob die Nutzer zu Hause sind oder das Haus verlassen haben. Werden keine Bewegungen mehr wahrgenommen oder überschreitet der Nutzer einen gewissen Radius regelt sich das Heizsystem automatisch runter. Unterschreitet der Heizungsbesitzer einen gewissen Radius wird die Temperatur wieder umgehend erhöht. Durch diese Funktion lässt sich viel Energie sparen.

Funkstandard

Baut man ein Smart-Home-System auf ist die Frequenz ein wichtiger Punkt, da sie zur Kommunikation der einzelnen Komponenten genutzt wird. Manche Systeme nutzen das heimische WLAN-Netzwerk. Ist genug Bandbreite vorhanden, birgt das auch keine Probleme. Doch wir alle kennen das Problem in ländlicheren Regionen. Schnelles Internet ist nicht jedem Haushalt vergönnt. Spezielle Smart Home-Funkstandards (z.B. ZigBee) können dann eine Alternative darstellen, da das heimische WLAN-Netzwerk nicht mehr zusätzlich belastet wird.

Reichweite

Ähnlich wie bei anderen Smart Home-Produkten (Funkklingeln, smarte Steckdosen, etc.) ist die Herstellerangabe mit Vorsicht zu genießen. Die maximale Reichweite von z.B. 100 Metern wird im freien Feld gemessen. In einem Haus gibt es verschiedene Störquellen (Wände, Decken, Möbel), die die Reichweite teils stark einschränken. Um sicher zu gehen sollte die maximale Reichweite halbiert werden, um einen einigermaßen sicheren Wert zu erhalten.

Preis

Smarte Heizkörper-Thermostate müssen nicht teuer sein. Günstige Modelle fangen ab 10 Euro an. Man sollte sich aber bewusst sein, dass ein solcher Preis mit Einschränkungen verbunden ist. Ein solches Schnäppchen wird per Hand programmiert und ist weder app- noch sprachsteuerbar. Mehr als eine einfache Timerfunktion ist in dieser Preiskategorie nicht zu finden.

Zum Inhaltsverzeichnis


Favorit und Empfehlung: tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3

Die tado -Starterkits lassen sich besonders flexibel wählen und bieten einen großen Funktionsumfang. Jedes Kit enthält eine tado°-Bridge zur Steuerung der vernetzten v3-Thermostate und lässt sich bei Bedarf beliebig erweitern. Ein großer Vorteil des tado°-Systems ist die Geofancing-Funktion. Das System erkennt dadurch, ob sich jemand im Haus aufhält. Ist das nicht der Fall regelt es die Heizleistung eigenständig runter und spart somit eine Menge Energie. Mit der gleichen Methode registriert das System auch, wenn die Bewohner frühzeitig nach Hause kommen. Dann regelt das smarte tado°-System die Heizthermostate rechtzeitig hoch.

Warum ist das Kit nun unser Favorit? Einerseits bietet es alles was eine smarte Heizkörpersteuerung braucht. Es ist einfach installiert und schnell einsatzbereit. Es lässt sich in das Apple HomeKit, Google Home, Amazon Echo, IFTTT einbinden.

Weitere tado° Heizsystem-Komponenten

tado°-Starterkit im Test-Vergleich:

  • In der Ausgabe 12/2018 des Magazins Connect ist das tado° Starter Kit V3 mit der Note „sehr gut“ Testsieger geworden. 5 von 5 Sterne „Hervorragend“.
  • TechnikSurfer bewertet das Kit mit 4 von 5 Sternen als „das Gesamtpaket an eigenen Funktionen macht tado zur derzeit wahrscheinlich besten SmartHome Heizungssteuerung auf dem Markt“.
  • Im Mobilfunkmagazin Smartphone (Ausgabe 02/2018) wird das Kit von tado° als „Durchdacht!“ bezeichnet.
  • Im heise online Preisvergleich bewerten die Kunden das Produkt mit 5 von 5 Sternen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Alternative zum Vergleichssieger: Netatmo digitales Thermostat

Die smarten Produkte von Netatmo sind inzwischen keine Unbekannten mehr auf dem Markt. Der Hersteller bietet unterschiedliche Produkte zur Heizungssteuerung an. Das intelligente Netatmo Heizkörperthermostat wird direkt am Heizkörper angebracht und ist sowohl mit Apples HomeKit, als auch mit Amazons Alexa-Sprachsteuerung kompatibel. So lässt sich der Komfort im Alltag steigern und man muss nicht mehr umständlich am Heizkörper herumdrehen. Per Sprachsteuerung reicht ein Zuruf, um die Temperatur nach den eigenen Wünschen anzupassen.

Netatmo NAV-DE Zusätzlicher Smarter Heizkörperthermostat

Netatmo NAV-DE Zusätzlicher Smarter Heizkörperthermostatist für € 69,99* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

 

"Netatmo Starterpaket für Häuser ohne zentralen Thermostat, NVP-DE

 

Netatmo Starterpaket für Häuser ohne zentralen Thermostat, NVP-DE ist für € 179,00* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Smartes Thermostat für Heizkessel – Netatmo by Starck, Funktioniert mit Amazon Alexa

Smartes Thermostat für Heizkessel – Netatmo by Starck ist für € 165,99* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Neben den smarten Heizkörperthermostaten lassen sich in das Smart Home-System noch weitere Netatmo-Komponenten integrieren. Auch ein Wandthermostat zur Heizkesselsteuerung kann mit wenig Aufwand eingebunden werden.

Besonders ist die Lernfähigkeit des Systems. Das intelligente Heizsystem lernt auf Dauer, welche Temperaturen die Bewohner zu bestimmten Zeiten wünschen. Das Netatmo-System passt sich den Gewohnheiten an und optimiert die Heizleistung.

"Netatmo Starterpaket für Häuser ohne zentralen Thermostat, NVP-DE*
"Netatmo Starterpaket für Häuser ohne zentralen Thermostat, NVP-DE
Prime  Preis: € 179,00 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Digitale Netatmo Thermostate im Test-Überblick:

  • Chip.de titelt über das Netatmo Thermostat „nicht nur extrem schick, sie lassen sich […] auch sehr einfach einrichten und bedienen“.
  • Im Connect Praxistest schließt das Thermostat mit 5 von 5 Sternen ab.
  • PCWelt.de schreibt: „Die besten Lösungen für smarte Heizungssteuerung“ (10/2018).
  • Kunden auf Amazon bewerten das Thermostat mit 3,6 von 5 Sternen (Stand 01/2019).

Zum Inhaltsverzeichnis


Beste Bluetooth-Thermostate für HomeKit Nutzer: Eve Thermo und Eve Degree

Nicht nur das Design überzeugt beim Elgato Eve Thermo. Auch funktional überzeugt dieses smarte Heizungsthermostat. Für uns zählt es neben dem Eve Degree zu den besten intelligenten Thermostaten, die sich mit Apples HomeKit steuern lassen.

Eve Thermo - Smartes Heizkörperthermostat mit LED-Display, automatische Temperatursteuerung, keine Bridge erforderlich, integriertes Touch-Bedienfeld, Bluetooth Low Energy (Apple HomeKit)

Eve Thermo ist für € 63,55* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Die Bedienung ist einfach per App oder Sprachsteuerung in Verbindung mit HomeKit. Per App lässt sich so einfach von der Couch die gewünschte Temperatur einstellen. Auch von unterwegs lässt sich das Thermostat ganz einfach überwachen und nach belieben regulieren.

Praktisch ist vor allem die Unabhängigkeit von weiteren Steuerelementen. So muss neben dem Thermostat keine teure Steuerzentrale zusätzlich gekauft werden und die Investitionen für das Smart Home-Heizsystem halten sich in Grenzen.

Kompatibel zum Eve Thermo ist auch das Elgato Eve Degree Wandthermostat. Auch weitere smarte Komponenten lassen sich über das HomeKit vernetzen. Dieses digitale Thermostat ist kein gewöhnlicher Heizungsregler, sondern ist ein so sensibler Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmonitor, der sogar zur Überwachung eines Weinkellers eingesetzt werden kann. Kombiniert man das Eve Thermo mit dem Eve Degree wird das Raumklima optimal überwacht und reguliert.

Eve Thermo und Eve Degree im Test-Vergleich:

  • Mit 4 von 5 Sternen schneidet das Eve Thermo auf Connect.de ab.
  • Das Fachmagazin Computerbild.de vergibt für das Eve Thermo die Note „GUT“.
  • Die Technikprofis vom Magazin MacLife bewerten das Eve Thermo mit der Note 1,7 (Ausgabe 06/2016).
  • Auch die Eve Degree wird auf Connect mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis


Bestes Alexa-kompatibles System: Honeywell evohome WLAN-Heizungssteuerung

Das Smart Home-System evohome ist ein intelligentes System zur Heizungssteuerung mit dem bis zu 12 Zonen oder Räume individuell geregelt werden können. Alle evohome-Komponenten bestechen durch ein modernes und hochwertiges Design. Über das zentrale WiFi Bediengerät mit Touchscreen und Farbdisplay lassen sich alle Komponenten einzeln ansteuern.

Per Smartphone und Tablet ist von überall der mobile Zugriff auf die evohome-App möglich. So lassen sich auch kurzfristig Änderungen des Heizplans vornehmen, auch wenn man nicht zu Hause ist.

Es lassen sich nicht nur umfangreiche Einstellungen der Heizthermostate vornehmen, das evohome-Kit verfügt auch über einen selbstständig lernenden Algorithmus. Das System anasysiert das Nutzerverhalten und optimiert den eingespeicherten Heizplan mit diesen Informationen.

Honeywell evohome Heizkörperregler Paket, THR0924HRT*
Honeywell evohome Heizkörperregler Paket, THR0924HRT
Prime  Preis: € 209,00 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Honeywell evohome-Angebote

Honeywell evohome WLAN-Heizungssteuerung im Test-Vergleich:

  • Auf Amazon wird der Honeywell evohome Heizkörperregler mit 3,9 von 5 Sternen bewertet.
  • Stiftung Warentest vergibt in Ausgabe 01/2017 die Note „GUT“ (2,1).
  • Mit der Note „GUT“ wird das Honeywell Evohome Starter-Paket in der Zeitschrift Connected Home bewertet.

Zum Inhaltsverzeichnis


Das beste Smart Home-Thermostat für FRITZ!Box-Nutzer: AVM FRITZ!DECT 301

Wer sich schon länger mit diesem Thema beschäftigt, dem wird das Comet DECT Thermostats schon ein Begriff sein. Günstig und gut, allerdings sieht man dem Design die Jahre auf dem Markt an.

Im Gegensatz zur älteren Alternative ist das FRITZ!DECT 301 ein modernes Heizkörper-Thermostat. Das Thermostat braucht keine eigene Steuerzentrale, sondern kann direkt über eine vorhandene FRITZ!Box gesteuert werden. Das Thermostat verbindet sich über den besonders sicheren DECT-ULE-Funkstandard mit der FRITZ!Box. Ein besonderer Vorteil ist die große Reichweite.

Außerdem wird auf einer anderen Frequenz gesendet als WLAN oder Bluetooth, damit die smarten FRITZ!DECT 301 Thermostate andere Funkverbindungen nicht zusätzlich belasten.

AVM FRITZ!DECT 301 (Intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz, für alle gängigen Heizkörperventile und FRITZ!Box mit DECT-Basis, FRITZ!OS ab Version 6.83)

FRITZ!DECT 301 ist für € 44,99* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

FRITZ!DECT 301 Thermostat im Test-Überblick:

  • Mit 3,7 von 5 Sternen bewerten Amazon Kunden das FRITZ!DECT 301 (Stand: 01/2019).
  • Chip.de (Ausgabe 02/2018) vergibt beim Praxistest 73,7 von 100 Punkten.

Zum Inhaltsverzeichnis


Günstiges Smart Home-Thermostat im Vergleich: eQ-3 MAX

Das Modell eQ-3 MAX gehört in diesem Vergleich zu den günstigen Basismodellen. Verglichen mit dem FRITZ!DECT 301 kann das eQ-3 nicht nur als Stand-Alone-Lösung eingesetzt werden, sondern lässt sich mit einem MAX!Cube verbinden. Kombiniert mit einer MAX!Cube können die Funkthermostate von einem zentralen Steuerelement aus bedient werden. Besonders praktisch: Die Kommunikation mit dem MAX!Cube läuft ganz ohne WLAN-Netzwerk.

eQ-3 MAX Heizkörperthermostat ist für  € 14,95* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

MAX! Heizkörperthermostat, 99017A0*
MAX! Heizkörperthermostat, 99017A0
 Preis: € 14,95 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

eQ-3 MAX im Test-Vergleich:

  • Das Magazin Connected Home bezeichnet das eQ-3 MAX als „Highlight“ mit der Note „SEHR GUT“.
  • Bussines&IT beschreibt das Thermostat als „kostengünstige Einstiegslösung“.
  • Im PocketPC.ch Einzeltest wird eine Kaufempfehlung für das eQ-3 MAX ausgesprochen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Das günstigste Heizkörper-Thermostat: Eqiva Modell N

Mit dem Eqiva Heizkörperthermostat Model N schafft man mit nur wenig Aufwand eine leicht bedienbare Temperaturregelung für zu Hause. Individuell anpassbare Wochenprogramme sparen Energie und erhöhen den Wohnkomfort. Besonders praktisch ist die Temperatursturzerkennung, welche die Heizkörper beim Lüften automatisch herunter regelt.

Eqiva Heizkörperthermostat Model N, 132231K0A*
Eqiva Heizkörperthermostat Model N, 132231K0A
Prime  Preis: € 8,99 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Thermostat-Modelle von Equiva

Eqiva Modell N im Test-Vergleich:

  • Bestseller auf Amazon mit über 1000 Kundenbewertungen (3,7 von 5 Sternen).
  • Die Testprofis von expertentesten.de bescheinigen dem Eqiva Modell N (Note 2,2) ein attraktives Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Zum Inhaltsverzeichnis


Beliebte WLAN-Thermostate mit und ohne Systemanbindung

Wer bereits eine Smart Home-Zentrale, Gateway oder einen Hub besitzt, kann darüber ganz einfach kompatible intelligente smarte Komponenten einbinden und steuern. Einige der beliebtesten Modelle stellen wir hier im Überblick vor.

devolo Home Control Heizkörperthermostat

Für intelligente Haus- und Heizungssteuerung ist devolo schon längst bekannt. Als Teil Ihrer Home Control Hausautomation sorgt das Heizkörperthermostat für mehr Komfort in Ihren Wohnräumen. Diese intelligente Heizungssteuerung bietet die Basis für energieeffizientes Wohnen. In Kombination mit weiteren devolo Home Control Produkten schafft man sich schnell sein eigenes Smart Home.

devolo Home Control Smart Paket ist für € 154,18* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Das devolo Thermostat nutzen Sie per Z-Wave Funktechnik flexibel für Ihr Smart Home. Zur Steuerung benötigen Sie eine Z-Wave-Steuereinheit, wie die devolo Home Control Zentrale. Über das my devolo Online-Portal und die kostenlose my devolo App ändern Sie alle Einstellungen nach Ihren Bedürfnissen.

devolo Home Control im Test-Vergleich:

  • Mit 75,2 von 100 Punkten bewertet Chip.de in seinem Praxistest das devolo Home Control.
  • Im Smartphone Sonderheft 02/2018 belegt das Home Control Set Platz 3 von 4 getesteten Produkten.

Zum Inhaltsverzeichnis


EUROtronic Comet blue und EUROtronic Comet Z-Wave

Der Energiespar-Regler Comet blue von EUROtronic lässt sich nicht nur individuell in jedem Zimmer programmieren, sondern kann dank der Bluetooth Funktion per Tablet oder Smartphone gesteuert werden. Natürlich auch ganz einfach von unterwegs. Dazu ist nur die kostenloses EUROprog App nötig. Zum Funktionsumfang des Comet blue gehören eine „Fenster-offen“-Erkennung, Frostschutz-Automatik und eine Kalkschutzfunktion.

Das Modell Comet-Z-Wave nutzt den modernen Smart Home Funkstandard Z-Wave, um die einzelnen Komponenten miteinander zu vernetzen. Das smarte Heizthermostat ermöglicht ein individuelles Heizprogramm für jeden Tag, das an der Z-Wave-Zentrale eingestellt werden kann. Über diese lassen sich auch Heiz- und Absenktemperatur individuell konfigurieren.

EUROtronic Comet Z-Wave ist für € 36,85* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Eurotronic Z-Wave Plus Energiesparregler / intelligentes Heizthermostat - individuell programmierbar / Steuerung per App - Weiß

Wie das Comet blue Heizthermostat verfügt auch Comet Z-Wave über ein Stellrad, über das sich die Raumtemperatur manuell ändern lässt – für mindestens zwei Stunden. Das bedeutet erst nach zwei Stunden kann die Temperatur wieder verstellt werden. Genau wie das Comet blue bringt das Z-Wave eine „Fenster-Offen“-Funktion mit.

EUROtronic Comet blue und EUROtronic Comet Z-Wave im Test-Vergleich:

  • EUROtronic Comet blue wird mit der Note 2,6 von Stiftung Warentest (Ausgabe 01/2017) bewertet.
  • C’T Magazin für Computer und Technik schreibt: „…robuster Eindruck […] angenehm leise.“
  • EUROtronic Comet Z-Wave bekommt im Hornbach Online-Shop 5 von 5 Sternen bei der Kundenbewertung.

Zum Inhaltsverzeichnis


innogy SmartHome Erweiterungsset Heizung – deutsche Lösung für intelligente Heizungsregler

Brandneu! Den innogy SmartHome Heizkörerthermostag gibt es jetzt in der zweiten Generation. Es hat, neben den Standardfunktionen, eine Fensterauferkennung, einen Luftfeuchtigkeitssensor, ein moderneres Design und einen Stützring für mehr Stabilität.

Über die funkgesteuerte Zentrale lassen sich neben den Thermostaten noch diverse andere Geräte des Unternehmens steuern, die für verbesserten Wohnkomfort sorgen. Dazu gehören z.B. elektrische Rollladen- und Fußbodenheizungssteuerungen, Tür- und Fenstersensoren, Unterputz-Dimmer, Raumthermostate usw.

Steuerung: Die innogy Heizkörperthermostate ersetzten konventionelle Heizungslösungen und können jederzeit manuell, von unterwegs mithilfe der kostenlosen App oder dem Tablet und PC gesteuert werden.

 

innogy SE Bundle Heizung Hausautomatisierung

innogy SmartHome Erweiterungsset Heizung ist für Preis nicht verfügbar* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Bedienung erfolgt entweder manuell, per Fernbedienung, Wandsender, Smartphone oder am Computer über das Internet. So kann man die SmartHome-Zentrale beispielsweise darüber informieren, falls man früher nach Hause kommt und die Räume schon vorgeheizt sein sollen.

innogy SE Bundle Heizung Hausautomatisierung*
innogy SE Bundle Heizung Hausautomatisierung
 Preis nicht verfügbar Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

innogy SmartHome im Test-Vergleich:

  • Connect.de bewertet das Innogy Smarthome Paket Heizung mit 4 von 5 Sternen.

Zum Inhaltsverzeichnis


Nest – Intelligente Heizungsregler

Die Nest-Heizungsthermostate die mitdenken. Entwickelt von Nest Labs (Unternehmen des ehemaligen Apple-Ingenieurs Tony Fadell) zeigt es sein modernes und stylisches Design kombiniert mit einer intelligenten automatischen Heizungssteuerung.

Nest t3030ex Thermostat 3 A Generation, Weiß

Nest Thermostat 3 A Generation ist für € 266,02* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Zur Einrichtung des Geräts bedienen die Bewohner die Thermostate ca. eine Woche lang manuell, damit der Algorithmus sich die Gewohnheiten und Abläufe im Haushalt einprägen kann. Welche Temperatur ist wann in welchem Raum gewünscht, zu welchen Zeiten sind die Bewohner zu Hause, wie ist der Tagesablauf der Bewohner. Wird keine Bewegung mehr im Haus registriert fährt die Heiz- oder Klimaleistung automatisch runter.

Nest lernt niemals aus. Auch nach der ersten Woche analysiert der Nest-Algorithmus die Gewohnheiten und passt sie immer wieder an. Der intelligente Algorithmus entwickelt sich eigenständig immer weiter.

Das System lässt sich per App auf dem Smartphone oder Tablet steuern. So lässt sich die Wohlfühltemperatur auch von unterwegs bequem einstellen und die Immobilie vorheizen. Laut dem Hersteller amortisieren sich die Anschaffungs- und Montagekosten nach ca. 2 Jahren.

Nest Selbstlernendes Thermostat, 3. Generation, schwarz, T3019GB*
Nest Selbstlernendes Thermostat, 3. Generation, schwarz, T3019GB
 Preis: € 255,43 Zum Shop*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nest Thermostat im Test-Vergleich:

  • Das lernfähige Thermostat von Nest bekommt 5 von 5 Sternen auf Amazon. (Stand: 01/2019)

Zum Inhaltsverzeichnis


Wie wechsel ich ein Heizungsthermostat?

Schritt 1: Den Thermostat auf die höchste Stufe 5 stellen. So sitzt er besonders locker und ist leichter abzunehmen.

Schritt 2: Mit einer Zange den Schraubring lösen, der den Thermostatkopf mit dem Ventil verbindet. Dafür drehen Sie diesen gegen den Uhrzeigersinn.

Tipp: Beim Lösen des Reglers durch eine Zange immer ein Tuch oder ein Lappen dazwischen legen, damit die meist verchromten Schraubringe nicht beschädigt werden.

Schritt 3: Bei gelöstem Schraubring können Sie den Heizungsthermostat in der Regel leicht abnehmen. Einige Modelle haben eine Art Sperre zur Sicherheit, die durch kräftiges Ziehen meist leicht überwunden werden kann.

Schritt 4: Bei abgenommenem Thermostat kommt der Stift des Ventils zum Vorschein. Dieser sollte nach innen gedrückt werden können. Wenn dies nicht der Fall ist und der Stift sitzt fest, dann deutet das darauf hin, dass das Heizungsventil kaputt ist und nicht der Thermostat.

Schritt 5: Wenn das Heizungsventil in Ordnung ist, liegt der Defekt am Thermostat und Sie können neue Heizungsthermostate kaufen.

Tipp: Vorsicht beim Kauf eines neuen Heizungsthermostats, denn diese sind nicht genormt. Am besten die genaue Bezeichnung des alten Thermostats aufschreiben oder diesen sogar zu einem entsprechenden Fachhandel mitnehmen.

Schritt 6: Beim Einbau des neuen Heizungsthermostats sollte dieser ebenfalls auf die höchste Stufe 5 eingestellt sein und so angebracht werden, dass er an der richtigen Stelle steht. Sodass die auf dem Drehkopf aufgedruckte 5 auch mit der Einstellung des Thermostatkopfes bei höchster Stufe übereinstimmt.

Schritt 7: Ist die Justierung vorgenommen worden, kann der Schraubring wieder festgezogen werden.

Zum Inhaltsverzeichnis


Fazit smarte Heizkörperthermostate

Durch den gezielten Einsatz von smarten Heizkörper-Thermostaten spart der Verbraucher auf lange Sicht viel Energie. Das Bluetooth- oder WLAN-Thermostat wird direkt am Heizkörper angebracht und per App oder einer Steuereinheit bedient.

Wer besonders großen Wert auf umfassenden Komfort legt ist mit dem tado°-Kit richtig. Das selbst lernende System optimiert den Heizplan der Bewohner indem es den Tagesablauf analysiert und mit in den festgelegten Heizplan integriert. Aber auch zu deutlich günstigeren Preisen sind schon intelligente Thermostate für die Heizkörper auf dem Markt und erfüllen ihren Zweck mit Bravour.

tado Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3 für Wohnungen mit Heizkörper-Thermostaten-intelligente Heizungssteuerung per Smartphone

tado Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3 ist für Preis nicht verfügbar* bei Amazon erhältlich!* (Stand: 8. November 2019)

Zum Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen